Blick von oben auf einen Weiler und die Weingärten des Weinguts RADOIN 1560 in Südtirol (c) Foto Weingut RADOIN 1560

Weingut RADOIN 1560

"Naturnahe Bewirtschaftung im sonnigen Etschtal"

Montan, Südtirol, Italien

Über das Weingut

Im sonnigen Etschtal in Montan liegen auf einer Höhe von 400 bis 550 Metern die Weinlagen des Weinguts RADOIN 1560, wo sich von Beginn an die naturverbundene Bewirtschaftung bewährt hat. Die Verwendung der Drahtrahmenerziehung, sorgfältige Pflege das ganze Jahr über und die selektive, von Hand durchgeführte Lese tragen dazu bei, dass bei bewusst niedrigen Hektarerträgen gesunde und qualitativ hochwertige Trauben heranwachsen und in der Kellerei erlesene Tropfen hervorbringen.

Weintrauben in der Sonne am Weingut RADOIN 1560 in Südtirol (c) Foto Weingut RADOIN 1560
Weinlese von Hand am Weingut RADOIN 1560 in Südtirol (c) Foto Weingut RADOIN 1560

Die Weinkellerei

Bereits im 15. Jahrhundert repräsentierte der Name Radoin 1560 den heutigen Ort Radein (ital. Redagno) sowie seine Meereshöhe auf 1560 m. Dort befindet sich das Hotel Der Zirmerhof. Hausherr und Gastgeber Sepp Perwanger hat an diesem Ort die höchstgelegene Weinkellerei Europas geschaffen, indem er die ehemalige Garage des Zirmerhofs, die über viele Jahrzehnte Platz für den Geländewagen des Hofes bot, zu einer Weinkellerei umbauen ließ. Bei der Umgestaltung in den historischen Mauern kam der charakteristische Porphyr-Stein aus der Region zum Einsatz, es wurden komfortable Zugänge geschaffen und eine zeitgemäße Beleuchtung sorgt für das richtige Ambiente.

Eichenholzfässer im Weinkeller vom Weingut RADOIN 1560 in Radein, Südtirol (c) Foto Weingut RADOIN 1560
Sepp Perwanger, Winzer und Hotelier (c) Foto Weingut RADOIN 1560

Die Weine und ihre Lagen

Die Weinlagen des jungen Weinguts RADOIN 1560 befinden sich in der Gemeinde Montan an der Südtiroler Weinstraße. Chardonnay und Gewürztraminer: Lage "Kühmösl" auf 400 m. Pinot Noir Riserva: Lage Runggò N° 1 Unterglen auf 550 m und Lage Runggò N° 2 Unterglen auf 500 m.

Sepp Perwanger ist so den Pfaden seines Großvaters, Josef Perwanger III. gefolgt. Dieser hatte in den 1930er Jahren seine Trauben am Hof in Kleinstmengen ausgebaut. Heute reift der Wein des Weinguts RADOIN 1560 in Eichenholzfässern. Optimale Bedingungen wie Temperatur, Luftdruck und winterliche Ruhe sind die ideale Grundlage für Produktion und Lagerung. Kellerführung und Verkostung auf Anfrage.

Verkostungsraum in alten Mauern des Weinguts RADOIN 1560 in Radein beim Zirmerhof (c) Foto Weingut RADOIN 1560

Kontakt

Weingut RADOIN 1560
Sepp Perwanger
Oberradein 59
39040 Aldein-Radein
Südtirol, Italien
Tel. +39 04 71 88 72 15
info@radoin.com
www.radoin.com

Cookie Hinweis
Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden, um die Benutzererfahrung zu personalisieren und zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter

In Verbindung bleiben, Charakter erleben.

Pflichtfeld

Unsere Partner