Stiegl-Gut Wildshut in St. Pantaleon

Erzählung von einem Gast

A collection of
historic hotels +
creative minds

An einem schönen Samstag Anfang Oktober entschieden meine Frau und ich uns spontan, einen Ausflug zum Stiegl-Gut Wildshut nördlich von Salzburg zu machen. An eine Vorab-Reservierung hatten wir überhaupt nicht gedacht. Als wir dort ankamen, mussten wir feststellen, dass das Restaurant komplett ausgebucht war. Trotzdem setzte das engagierte Team alles daran, uns noch unterzubringen und so fand man noch einen Platz für uns und wir durften ein köstliches Abendessen genießen. Doch das ist nur die halbe Geschichte.

Während des Wochenendes kam man in Wildshut drauf, dass irrtümlicherweise auch die Mahlzeit von einem anderen Tisch auf unsere Rechnung gebucht wurde. Wir hatten das gar nicht bemerkt.

Nicht nur, dass man uns anrief und sich bei uns entschuldigte, am nächsten Tag kam dann sogar noch der Restaurantchef zu uns nach Hause, um uns die zu unrecht kassierte Summe persönlich zurückzuzahlen. Und als Zeichen der Entschuldigung überreichte er uns dann sogar auch noch eine große Flasche von einem Wildshuter Premium Bier.


Ich kann mich nicht erinnern, wann man mir das letzte Mal in einem Geschäftsbetrieb mit so viel Respekt begegnet ist. Ich war schlichtweg beeindruckt.

Auch dafür stehen die "Schlosshotels & Herrenhäuser". Diese Geschichte über das Stiegl-Gut Wildshut ist das perfekte Beispiel.

femdom-scat.com
femdommania.org